Cremiges Erdnuss-Hendl

  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Autor:

Kennt ihr den typischen Innviertler Spruch  „Des is zum Einelegn“?

Beim Cremigen Erdnuss-Hendel ist es mir so gegangen, absolut simple und ratz-fatz fertig.  Smart halt!

Dieser genial-nussige Geschmack gemischt mit der säuerlichen Note der Zitrone bringt den Gaumen zum Tanzen. Der Familie smartkocha hat`s jedenfalls geschmeckt und wurde deshalb für ein Blogrezept zugelassen. 😉 MOIZEIT!

Cremiges Erdnuss-Hendel

Zubereitungszeit 30 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Portionen 4

Equipment

  • beschichtete Pfanne

Des brauch ma  

  • 2 EL Sesamöl
  • 6 Stück Frühlingszwiebeln
  • 600 g Hendelschnitzel
  • 2 EL Sojasoße
  • 4 EL Erdnussmus
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Curry
  • 1 Msp Kardamon
  • 1/2 Zitrone

Des passt dazua

  • Bulgur

So geht`s 

  • Den Bulgur bissfest kochen.
  • Das Öl in der Pfanne erhitzen und die in Streifen geschnittenen Hendel-Schnitzel goldbraun anbraten.
  • Die gehackten Frühlingszwiebeln hinzufügen und ein paar Minuten mitbraten.
  • Währenddessen Erdnussmus, Sojasoße, Honig, Curry, Kardamon, den Saft der Zitrone und 100 ml Wasser zu einer sämigen Soße verrühren und in die Pfanne geben.
  • Einige Minuten köcheln lassen und mit Zitronenschalenabrieb abschmecken.
  • Und nun ab zu Tisch und genießen!